Machen Sie Ihre Kassensoftware
KassenSichV-fit!
Mit unserer TSE-Middleware

Die TSE-Middleware für
Software-Entwickler

Laut der Kassensicherungsverordnung (KassenSichV, FAQ ) müssen alle Kassensysteme, die in Deutschland betrieben werden, ab dem 01. Jänner 2020 über eine technische Sicherheits­einrichtung (TSE) verfügen und die Nichtbeanstandungsregelung endet mit 30. September 2020.
Um die Einbindung von TSEs in bestehende Kassensoftware-Lösungen zu ver­einfachen, bietet Advanced IT Consulting mit der KsVCom-Bibliothek eine Middleware an, mit der die vom BSI zertifizierten Swissbit-TSEs integriert werden können.

KsVCom-Bibliothek

Bei KsVCom handelt es sich gleich­zeitig um eine .Net-DLL als auch um ein COM-sichtbares Objekt. Dadurch ist es möglich die TSE auch in älteren Entwicklungs­um­gebungen zu implementieren (z.B. VB5). Es wird das .Net Framework 4.0 benötigt, das ab Windows XP installiert werden kann.

Sie haben Fragen zu unserer
TSE-Middleware-Bibliothek?

Wir beraten Sie gerne!

Die Vorteile unserer Middleware auf einen Blick

Leicht zu implementieren

Kunden konnten die Integration in bestehende Kassensoftware in wenigen Tagen vornehmen.

Für viele Win IDEs geeignet

Visual Studio, .net, Visual Basic 5.0,
Delphi XE 7–10, Team Developer

Flexibel

An bestimmte Bedürfnisse der Entwicklungs­umgebung der Kassensoftware anpassbar

Erfahren Sie mehr über die Funktionen unserer Bibliothek

Wir arbeiten im Moment an einer passenden Lösung,
die die Bestellung und Verwaltung Ihrer Lizenzen über
unsere Website ermöglicht.​
In der Zwischenzeit​ stehen wir Ihnen für Fragen und Bestellungen gerne per E-Mail oder telefonisch zur Verfügung!

Ihr AITC-Team